Klimaschutz

Mit dem Verbrennen von Erdöl oder Erdgas setzen wir Klimagifte frei. Je weniger Treibhausgase wie Kohlenstoffdioxide wir in die Atmosphäre pusten, desto langsamer erwärmt sich die Erde. Deshalb ist es auch notwendig nach Einsparungen und Alternativen zu suchen.

Der Energie-Check

Auf Dauer Kosten und Energie sparen

Haus sanieren - profitieren!

Ihr Haus zu sanieren, macht nicht nur wirtschaftlich, sondern auch ökologisch Sinn. Wer jetzt in Sanierungsmaßnahmen investiert, investiert in die Zukunft. Denn mit einer Modernisierung:

    • sinken Ihre Heizkosten,
    • verbessert sich Ihr Wohnkomfort und Wohlfühlempfinden,

weil sich Wärme gleichmäßig im Haus verteilt,

  • steigt der Wert Ihres Hauses.

Machen Sie Ihr Gebäude fit für den Energieausweis und leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Ihre Maßnahmen

Es gibt viele Möglichkeiten, Kosten und Energie zu sparen – wie zum Beispiel:

  • den Heizkessel durch einen modernen Neuen auszutauschen,
  • mit einer Solaranlage auf die Kraft der Sonne oder auf andere alternative Heizsysteme wie etwa Wärmepumpen zu setzen,
  • Heizungsrohre zu isolieren.
  • und vieles mehr.

Der Heizungs-Check

Es geht um Energieeffizienz

In alten Heizungsanlagen steckt ein hohes Potenzial zur Energieeinsparung. Deshalb fordert die EU-Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden unter anderem die einmalige Inspektion von Heizungsanlagen, deren Wärmeerzeuger älter als 15 Jahre ist.

Urkunde Heizungs-Check

Der Heizungs-Check ist ein einfaches, aber aussagekräftiges Verfahren, um die gesamte Anlage (Wärmeerzeugung, Wärmeverteilung und Wärmeübergabe) energetisch zu beurteilen. Die einzelnen Anlagenkomponenten werden dabei vom Heizungsfachmann durch die Kombination von Messung und visueller Beurteilung begutachtet und bewertet.

Der zeitliche Aufwand für die energetische Inspektion einer Heizungsanlage im Ein- bzw. Zweifamilienhaus beträgt ca. 1 Stunde. Bei größeren Gebäuden ist er geringfügig höher.
In der Praxis könnte die Inspektion mit einer anderen Dienstleistung verbunden werden.

Das Ergebnis des Heizungs-Checks liegt unmittelbar nach Begutachtung der Anlage vor. Der Betreiber erhält anschließend einen Inspektionsbericht mit den einzelnen Bewertungen. Gleichzeitig wird die Summe der ermittelten Punkte in einen farbigen Bandtacho (ähnlich dem Energieausweis) eingetragen.

 

Daraus lässt sich auf einen Blick die energetische Qualität der Heizungsanlage und der Dringlichkeit von Erneuerungsmaßnahmen erkennen.

Unsere kompetenten Mitarbeiter führen gerne einen Energie-Check Ihrer Heizungsanlage durch.
Rufen Sie uns an Tel.: 0611-37 47 17 oder schicken Sie uns eine E-Mail: deuser.gmbh(at)deuser.de